Shellac oder Gel: Der Unterschied einfach erklÀrt

Shellac oder Gel: Der Unterschied einfach erklÀrt

Oft bekommen wir die Frage, was der Unterschied Shellac und Gel ist. In diesem Beitrag haben wir dir die wichtigsten Unterschiede zwischen Gel und Shellac zusammengestellt. 

Shellac oder Gel? Ein kurzer Überblick

Fast jede Frau liebt schöne NĂ€gel. Wenn auch du sehr viel Wert darauf legst, dann bist du sowohl mit einer Gel-ManikĂŒre als auch Shellac-ManikĂŒre bestens beraten. Beide Varianten halten deutlich lĂ€nger als herkömmlicher Nagellack. Aber wo genau liegt jetzt der Unterschied Shellac und Gel?

Shellac - die Vorteile ✅

Shellac ist auch unter den Namen Hybrid UV-Gel, UV Nagellack oder Gel Lack bekannt. GrundsĂ€tzlich unterscheidet sich eine Shellac ManikĂŒre, rein optisch gesehen, nicht auf den ersten Blick von der Gel-ManikĂŒre. Der große Vorteil von Shellac, liegt im Bereich der Anwendung:

  • FĂŒr AnfĂ€nger geeignet: Shellac ist fĂŒr AnfĂ€ngerinnen deutlich besser geeignet, da er wie herkömmlicher Nagellack, sehr einfach aufgetragen wird
  • Lange Haltbarkeit: Die Haltbarkeit auf deinen NĂ€geln ist deutlich höher als ein normaler Nagellack. Sie betrĂ€gt etwa 3 Wochen, je nach dem ob du viel mit deinen HĂ€nden arbeitest, kann die Zeit auch kĂŒrzer ausfallen oder entsprechend lĂ€nger, wenn du sehr behutsam mit deinen NĂ€geln umgehst

Shellac - die Nachteile ❌

GegenĂŒber Gel, hat eine Shellac ManikĂŒre nur den Nachteil in der breite der Anwendungsbereiche bzw. den Designs:

  • Weniger kreative Möglichkeiten: Bist du an Designs wie French oder Ă€hnlichen interessiert, ist eine Gel-ManikĂŒre das Mittel der Wahl. Shellac kommt in ausgefallenen Designs schneller an seine Grenzen

GrundsĂ€tzlich ist Shellac also fĂŒr einfach lackierte, farbige NĂ€gel, immer die richtige Wahl. Bist du also einfach an einer schnellen und langhaltenden Alternative zum herkömmlichen Nagellack interessiert, dann ist Shellac genau dein Produkt. Hier habe ich dir außerdem meine Shellac Einsteiger Online Ausbildung verlinkt, welche dir mit vielen Tipps und Trick den Einstieg in die Welt des Shellac Nageldesign vereinfachen wird.

Gel - die Vorteile ✅

Eine Gel ManikĂŒre in ihren Designs deutlich flexibler als Shellac. Vorallem der Dauerbrenner "French" funktioniert am besten mit einer Gel ManikĂŒre. Die genauen Vorteile sehen wie folgt aus:

  • Tolle Designs: Der KreativitĂ€t sind keine Grenzen gesetzt. Zeichnungen, French oder Sticker, sind im Bereich der Gel-ManikĂŒre möglich
  • Formen freiwĂ€hlbar: Du kannst mit einer Gel ManikĂŒre jegliche Formen freihand oder per Schablone bauen. Damit bist du völlig frei, wie dein Nagel am Ende aussehen soll

Gel - die Nachteile ❌

NatĂŒrlich sind diese Möglichkeiten nicht ganz einfach. Aus diesem Grund, hat die Gel ManikĂŒre den großen Nachteil: 

  • Nur fĂŒr Fortgeschrittene: Die klare Empfehlung fĂŒr blutige AnfĂ€ngerinnen, geht definitiv in Richtung Shellac. Bist du bereits erfahren im Nagelhandwerk (du musst kein Profi sein) dann ist Gel die nĂ€chste richtige Stufe fĂŒr dich in der du dich ausprobieren und verwirklichen kannst.

Shellac oder Gel? Eine detaillierte Analyse des Unterschieds

Konntest du dir im oberen Bereich einen kurzen Überblick ĂŒber die Vor- und Nachteile beider ManikĂŒre Optionen verschaffen, haben wir hier nochmal detailliert die entsprechenden Varianten miteinander und den Unterschied Shellac und Gel unterschiedlichen Kategorien verglichen. Unterschied Shellac und Gel

Haltbarkeit bzw. StÀrke 

Geht es um die Unterschiede zwischen Gel und Shellac, dann unterscheiden diese sich vor allem in der StabilitĂ€t. Dabei sollte auch bedacht werden, dass allein Gel in verschiedenen Formen erhĂ€ltlich ist. Hierbei muss ausprobiert werden welches Gel am besten zu einem selbst passt. In jedem Fall ist das Gel jedoch stĂ€rker als Shellac, da das Gel dicker auf die eigenen NĂ€gel aufgetragen wird. Dadurch dass Shellac nicht zu dick auf die NĂ€gel aufgetragen wird, wirkt dies jedoch viel natĂŒrlich, was ein Vorteil ist. Bei einigen hĂ€lt dies jedoch auch bis zu 4 Wochen. Wenn du jedoch unter brĂŒchigen und dĂŒnnen NĂ€geln leidest, und Shellac bei dir nicht lange hĂ€lt, dann solltest du dich fĂŒr eine Gel-ManikĂŒre entscheiden.

Farbe und Form

Geht es um die Farben, dann stehen dir sowohl bei der Gel-ManikĂŒre als auch bei der Shellac-ManikĂŒre sehr viele unterschiedliche Farben zur Auswahl. Bei beiden Varianten musst du dir absolut keine Sorgen machen, das die richtige Farbe fĂŒr dich nicht dabei bist, denn hier ist bis jetzt jeder fĂŒndig geworden. 

Geht es um die Form der NĂ€gel, dann kann man hier jedoch einige Unterschiede feststellen. Möchtest du zum Beispiel deine eigenen NĂ€gel verlĂ€ngern, dann empfiehlt sich eine Gel-ManikĂŒre sehr gut. Du kannst hierbei sehr lange NĂ€gel tragen. Ebenfalls, wenn du spitze NĂ€gel bevorzugst, solltest du die Methode mit dem Gel bevorzugen. Der Grund dafĂŒr ist, dass das Geld hĂ€rter und stĂ€rker ist und dadurch nicht so schnell abbricht. Möchtest du hingegen, deine natĂŒrliche Form behalten, dann bietet sich in diesem Fall wiederum Shellac bestens an.

Die Entfernung

Sowohl Gel als auch Shellac kannst du mit einer Nagelfeile oder einem FrĂ€ser entfernen. Beide Varianten dauern jedoch beim Gel lĂ€nger. Der absolute Vorteil am Shellac ist jedoch, dass du diesen auch bloß mit einem acetonhaltigen Nagellackentferner, Wattepads und ein wenig Alufolie entfernen kannst. 

Über die Autorin

Autor

Aiki, GrĂŒnderin von Nailoona

Das bin ich. Aiki 26 Jahre alt, GrĂŒnderin von Nailoona und Nageldesign Expertin. Seit nun 10 Jahren habe ich die Kunst des Nageldesigns studiert und das Wissen in 2 Bestsellern, Nageldesign Online Ausbildungen und Magazin BeitrĂ€gen in der Nailoona Academy verfasst. 

Werde Nageldesignerin 

Mit der Nageldesign Online Ausbildung

UI FunnelBuilder